Engelkarten gehören zu der Gruppe der Wahrsagekarten und können einem jeden zeigen, welcher Engel einen auf dem augenblicklichen Lebensweg begleitet. Auch wenn der Glaube an die Existenz von Engeln nicht allen geläufig ist und somit die Engelkarten als nutzlos erscheinen, sind sie durchaus eine sinnvolle, nicht zu vernachlässigende Methode sich neue Kraft anzueignen. Denn wenn sich die Lebenssituation so prekär darstellt und die Zweifel am Sinn sich verdecken, dann können Sie sich mit Hilfe von Engelkarten zeigen lassen, welcher Engel über sie wacht und wodurch er ihnen zu helfen versucht.

 

Jeder Mensch hat einen Schutzengel, ob man nun daran glaubt oder nicht und er versucht den Lebensweg wieder neu zu erleuchten.

 

Wie findet man mit Engelkarten genau heraus, welcher Engel einen begleitet und wie nehme ich Kontakt zu ihm auf?

Im Gegensatz zu anderen Legesystemen, zieht man ähnlich wie bei den Orakelkarten nur eine Engelkarte und ermittelt somit, welcher einen umgibt. Bei der Ermittlung der genauen Eigenschaften und Fähigkeiten der einzelnen Engel kann Ihnen ein Experte unterstützend zur Seite stehen. Denn so wie wir sie gerne sehen, als kleine Kinder mit freundlichem Lächeln, werden nicht alle Engel dargestellt. Diese Annahme dient uns lediglich dazu, uns Engel mehr zu nähern. Darum ist es wichtig eine Engelkarten nicht nach dem ersten Eindruck, den sie auf uns machen, zu bewerten. Erschrecken Sie also nicht, wenn sich auf ihrer Engelkarte ein großes Angst einflößendes Gebilde darstellt. Denn Engel sind die Boten Gottes und dessen Hilfe über unser Leben zu wachen. Wir können uns ihnen nähern durch Gebete oder eben auch Möglichkeiten wie der Legung von Engelkarten, sofern wir denn auch bereit dazu sind uns auf spirituellen Kontakt einzulassen. Dafür ist es besonders wichtig, dem eigenen Inneren zu vertrauen und sich diesem anzunehmen, wonach es uns besonders in schwierigen Lebensphasen drängt.
 

Unsere Seite auf Google+